Tel.: +49 2054 125433 online
Ihr Warenkorb
keine Produkte

Cerapachys sulcinodis

Art.Nr.:
004236
Lieferzeit:
auf Lager auf Lager
Größe:
Königin + 0 Arbeiterinnen
Königin + 1-4 Arbeiterinnen
Königin + 5-10 Arbeiterinnen
Königin + 11-25 Arbeiterinnen ( 119,90 € )
Königin + 26-50 Arbeiterinnen ( 139,90 € )
Königin + 51-100 Arbeiterinnen
Versand:
Für diese Ameisenart benötigen wir eine Risikoklassenerklärung
gesamt 59,90 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

 In den Warenkorb
Versandgewicht je Stück: 0.15 kg


Lat. Name: Cerapachys sulcinodis
Trivialname: -
Taxonomie: Unterfamilie: Cerapachyinae  Tribus: Cerapachyini
Haltungsklasse: (2) aufgrund ihrer Herkunft stellt sie höhere Ansprüche an Luftfeuchtigkeit und Temperatur
Verbreitung: Südchina, Indien, Indonesien, Thailand, Vietnam
Habitat: gemäßigter Regenwald
Kolonieform: -
Königin: Größe: 13mm Farbe: glänzend dunkelbraun, Gaster gelbbraun
Arbeiterin: Größe: 9 - 10mm Farbe: glänzend dunkelbraun, Gaster gelbbraun
Soldaten: nicht vorhanden
Männchen: Größe: - Farbe: -
Nahrung: Die Tiere sind darauf spezialisiert, andere Ameisenlarven zu rauben; in der Haltung nehmen sie aber auch andere Insekten.
Luftfeuchtigkeit: Arena: 60  - 70% Nestbereich: 60 - 80%
Temperatur: Arena: 21 - 30°C Nestbereich: 21- 26°C
Winterruhe: nein
Nestform: Erdnester unter morschem Holz, unter Steinen, in trockenen Ästen
Formicarienart: Farm, Farmbecken, Becken, Rahmenbecken, Ytong/Gips
Formicariengröße: Größe: M - L
Substrat: Farm: Sand-Lehm, Humus Arena: Sand-Lehm, Humus
Bepflanzung: tropischer Regenwald
Dekoration: Äste, Laubstreu, Steine, Kork
Beschreibung: Cerapachys sulcinodis zählen zu den Treiberameisen und sind auf den Raub anderer Ameisenlarven spezialisiert. Häufig laufen sie in langen Reihen in Richtung eines anderen Nestes und erbeuten hier die fremden Larven. Diese werden betäubt und noch lebend als Nahrung verwendet. Alle Mitglieder der Kolonie ernähren sich von diesen Larven. Sie sind nur unter Schwierigkeiten in der Lage auf glatten Oberflächen zu laufen.
Entwicklung: Schwarmflug:-
Gründung: semiclaustral (Zufütterung nötig)
Koloniegröße: wenige hundert Tiere
Angebote Menge: eine begattete Königin und Arbeiterinnen (siehe Auswahl); Brut (je nach Jahreszeit und Entwicklung unterschiedlich)
Weblinks: - Forum

- Quellenverweis