Sie sind nicht angemeldet.

Logge

gemütlicher Wattebausch

  • »Logge« ist männlich
  • »Logge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Graben-Neudorf

Beruf: Industriemechaniker

Hobbys: Alle meine Tiere, Piercings, die Natur und Gewerkschaftsarbeit

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Juni 2009, 10:20

Komischer Körperbau

Hi,

solche Ameisen habe ich noch nie gesehen sehen allerdings sehr interesant aus vileicht kann auch jemand etwas Allgemeines über diese Art noch sagen Gründung Nestbau usw... wenn jemand etwas drüber weis ?(

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht…DN%26start%3D42

2

Sonntag, 7. Juni 2009, 21:55

Die sehen ja geil aus 8)
Ich glaube die gehören zu den Schnappkiefer Ameisen?
Wurde erst vor paar Wochen in einem Post irgendwo kurz erwähnt.
Wo hast du die den gesehen?????

Logge

gemütlicher Wattebausch

  • »Logge« ist männlich
  • »Logge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Graben-Neudorf

Beruf: Industriemechaniker

Hobbys: Alle meine Tiere, Piercings, die Natur und Gewerkschaftsarbeit

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Juni 2009, 23:36

Die sind mir beim googeln von Polyrhachis dives Bildern ins Auge gefallen und würde mich halt interesieren in welchem Gebiet die vorkommen usw.

Sosian

Geduldiger Lasius flavus Halter

Beiträge: 229

Wohnort: Wien

Beruf: Schüler

Hobbys: Ameisen, Warhammer Fantasy und www.goroth.de

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Juli 2009, 22:39

Hab die Ameisen gerade auf Ameisenwiki entdeckt.

Viel Info ist allerdings auch nicht drauf

http://www.ameisenwiki.de/index.php/Daceton
Geduld Geduld Geduld Geduld Warten Warten Warten Warten :sleeping: :sleeping: :sleeping: :sleeping:


Ich bin Sosian der nervige Zwerg aus Goroth :D

5

Mittwoch, 29. Juli 2009, 15:25

Hallo,

das ist sehr wahrscheinlich Daceton armigerum. Halten lassen sie sich wohl nicht, eine sehr arboricole Ameisenart- trotz dass sie riesige Völker bilden, furagieren sie fast ausschließlich in den Baumkronen- um an eine Kolonie heranzukommen, müsste man wahrscheinlich den Baum fällen.
Die Haltung ist entsprechend schwer bis unmöglich, zumindest weiß ich von keinem, der diese Art über längere Zeit hinweg gehalten hat.

Grüße, Philipp
philipph.wordpress.com

6

Mittwoch, 29. Juli 2009, 19:54

Ok, vielen Dank für die Information :thumbsup: