Sie sind nicht angemeldet.

Rolande

Autodidakt http://www.mobile-fotostudio.de/

  • »Rolande« ist männlich
  • »Rolande« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Hobbys: Digitalfotografie, Astronomie, Ameisen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Januar 2009, 12:48

Diskussion zu meinen Polyrhachis dives - Fotos

Hallo,

hier dürft Ihr etwas zu den Fotos schreiben.

Zu den Fotos geht es hier: http://www.apocrita-forum.de/index.php?p…stID=13&#post13


Gruß Rolande

2

Mittwoch, 14. Januar 2009, 22:16

RE: Diskussion zu meinen Polyrhachis dives - Fotos

Hallo,

hier dürft Ihr etwas zu den Fotos schreiben.

Zu den Fotos geht es hier: http://www.apocrita-forum.de/index.php?p…stID=13&#post13


Gruß Rolande
Hallo Rolande!

Wie immer sehr Atemberaubende Fotos einer sehr interessanten Ameisenart. Die Fotos zeigen sehr gut die vielfältigen Facetten von Polyrhachis dives, welche einen immer wieder aufs Neue überraschen.
Jedes einzelne Detail ist sehr gut zu erkennen, so erscheint Polyrhachis in einem ganz anderen Licht. Ich habe bemerkt, dass die meisten Bilder mit Sand als Bodengrund entstanden sind, wie hat sich dies bewährt?
Vielen Dank noch für die schönen Bilder!

Gruß
A.Schneller
Apocrita Ameisenversand

Rolande

Autodidakt http://www.mobile-fotostudio.de/

  • »Rolande« ist männlich
  • »Rolande« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Hobbys: Digitalfotografie, Astronomie, Ameisen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Januar 2009, 11:19

Schön das die Bilder gefallen.

Seitdem ich vor zwei Jahren ein Milbenproblem bei den Polyrhachis dives hatte, halte ich sie trocken und mit Sand/Lehm.
Natürlich wird eine Wasserschale (kleine Tränke für Eidechsen) angeboten.
Seit dem habe ich keine Milbenprobleme mehr bei den Polyrhachis dives.

Gruß Rolande

4

Donnerstag, 15. Januar 2009, 19:57

Polyrhachis Haltung

Hallo!
Ich habe es selbst noch nie versucht, Polyrhachis trocken zu halten, das werde ich aber sicher nachholen. Das mit den Milben ist gerade bei Polyrhachis ein sehr großes Problem.
Die Empfehlung zu einer trockenen Haltung wäre da eine Möglichkeit, allerdings ist die Gefahr der Austrocknung relativ groß, was das Ende der Kolonie bedeuten würde.
Auf der anderen Seite würden Milben dasselbe bewirken...
Vielleicht hat ja jemand hier im Forum eine andere Lösung für das Problem "Milben" parat.
Gruß
A.Schneller
Apocrita Ameisenversand

Michael 35

**Administrator**

  • »Michael 35« ist männlich

Beiträge: 359

Wohnort: 31177 Machtsum

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Meine Familie und meine Tiere, Motorrad BMWR1100RS

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Januar 2009, 22:20

Diskussion zu meinen Polyrhachis dives - Fotos

Hallo Rolande

Also ich bin absolut begeistert von deinen tollen Makro Fotos (eine sehr schöne Art) .Danke nochmal für deine Tips bezüglich meiner Nikon D40 ,also ich denke ich werde mir ein 60er Nikkor kaufen dann kann ich auch Bilder einstellen MFG Michael 35



PS: Deine Homepage ist auch sehr sehr toll meine beiden Kinder waren begeister einfach Klasse.

6

Samstag, 24. Januar 2009, 11:53

Schöne Bilder!



Also ich hab mittlerweile auch auf eine eher trockenere Haltung
umgestellt, weil mir meine erste Kolonie auch an Milben eingegangen ist.

Und ich muss sagen, dass ich momentan überhaupt keine Probleme mit den kleinen habe.

Ich besprühe alle paar Tage mal die Bromelie, die im Becken steht und das wars.

7

Freitag, 27. März 2009, 20:22

Wieder wirklich toller Bilder, interesant Ameisen mal so Nahe zu sehen, stellt man sich ohne die Fotos ganz anders vor.

gruß Philipp

Rolande

Autodidakt http://www.mobile-fotostudio.de/

  • »Rolande« ist männlich
  • »Rolande« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Hobbys: Digitalfotografie, Astronomie, Ameisen

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. November 2011, 20:42

Hallo,

schön, dass Euch die Bilder gefallen. Weitere Bilder, auch Panoramen hier:
http://www.foto-forum24.com

Ihr seit herzlich Eingeladen.