Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:24

Welche Art passt zu meinen "Wünschen"?

Guten Tag

Ich bin seit vielen Jahren im Bereich der Terraristik unterwegs. Habe diverse Arten gehalten. Von kleinen Insekten bis zu großen Reptilien.
Nun würde ich gerne an das Thema Ameisen wagen. Ich weiß das man die vorherige "Erfahrung" nicht 1:1 auf andere Tiere übertragen kann, aber ich möchte damit nur sagen das ich mit den Grundlagen der Terrarienhaltung vertraut bin.

Ich habe mich im Vorfeld etwas eingelesen und Informiert. Wie das Formicarium aussehen soll habe ich mir schon überlegt.
Ich wollte 2 x 54 Liter Aquarien mit einem Schlach verbinden. Das eine Becken als Nest verwenden und das andere als Arena.

Nun bin ich am überlegen welche Ameisen ich dafür verwenden könnte. Vielleicht ist ja jemand der mir einen guten Tipp geben könnte.

Hier einige Eckpunkte die mir wichtig wären:

-"Interessante" Art. Also durch ihr Aussehen oder Verhalten. z.B: durch aktives Jagen, spektakuläre Ameisenstraßen etc. Aktives Jagen nach lebender Beute wäre schon sehr schön.
-Sollte auch mal draußen zu sehen sein und aktiv.
-Größe der Kolonie so das ich sie auf dauer dort drin halten kann. Arena 54 Liter Becken und Nest, bei Ytong von 3 Seiten mit Ytong.
-Nicht zu hoher "Wuselfaktor" Wenn in der Arena alles "voll" mit Ameisen ist dann finde ich ist es sehr unruhig. Man kann halt nicht so wirklich interessantes Verhalten ausfindig machen. Das würde untergehen.
-Eher trockenere Haltung als Feucht.
-Nicht so kleine Art.

Ich hoffe meine Wünsche und Vorstellungen sind auch realisierbar.

Einen schönen Abend und Grüße