Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Apocrita.de - Ameisenversand. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 11. April 2016, 06:57

Wer haftet bei einem Schaden??

Hallo,

ich habe eine eher Fachbezogenere Frage. Nehmen wir an, Person hat hat ein Terrarium, wo Ameisen der gefährlicheren Sorte gehalten werden. Wer haftet eigentlich, wenn etwas passiert. Kommt der eigene Haftpflichtversicherer und reguliert die Schäden oder ist das nicht versicherbar? Habe selbst auf Fachseiten und Ratgeberseiten (Quelle: https://www.haftpflichtversicherung-test…besonderheiten/ ) nichts dazu gefunden.Wer kennt sich zu diesem Thema aus??

Sabbel12

Anfänger

  • »Sabbel12« ist männlich

Beiträge: 6

Über mich: Hallo zusammen!

Und tschüss zusammen! :D

Wohnort: Hamburg

Beruf: Lehrer

Hobbys: Mein Garten, meine Familie, mein Boot

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. März 2017, 20:40

Na wenn etwas passiert, weil du sie nicht ordentlich weggesperrt hast, haftest du natürlich. Du bist schließlich für die Viecher verantwortlich.
Deine Lippen sind so rot wie Kirschen. Darf ich kosten, ob sie auch so süß sind?

  • »duhastdochameise!« ist männlich

Beiträge: 9

Wohnort: Hamburg

Beruf: Store manager

Hobbys: Meine Familie, Reisen, Hamburg genießen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. März 2017, 13:59

die Frage würde ich bei gute Frage stellen, da gibt es richtige rechtsprofis
Auch die besessensten Vegetarier beißen nicht gern ins Gras.

Ähnliche Themen