Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 11. Januar 2010, 13:49

Lasisus niger im Winter

Guten Tag zusammen,

ich lese immer wieder, dass Lasisus niger bei 5-8 Grad C. überwintern sollen.
Was machen die eigentlich in der freien Natur? Bei den derzeitigen Temparaturen hieße das ja, dass der Schwarmflug dieses Jahr ausfällt.
Dann soll auch die Unterbringung im Kühlschrank ganz toll sein. Wegen der konstanten Temeratur kann ich mir das auch gut vorstellen. Nur was ist den mit der ewigen Rappelei am Liebelingsschrank? Tür auf rappelt, Tür zu rappelt, zwischendurch rappelts ohnehin, weil die Dinger sich ja vor Kälte immer schütteln.
Also in den Empfehlungen steht immer, dass die Nester nicht auf Rappelgeräte (Waschmaschine, Kühlschrank, Boxen) gehören und im Winter ist das anders?

Interessiert mich brennend was die Experten dazu meinen. Ich habe meine 30 Mädchen in der Garage, wo es derzeit sicher oft weit unter Null ist.

LG Cleghinki

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cleghinki« (11. Januar 2010, 13:58)


Michael 35

**Administrator**

  • »Michael 35« ist männlich

Beiträge: 359

Wohnort: 31177 Machtsum

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Meine Familie und meine Tiere, Motorrad BMWR1100RS

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Januar 2010, 20:02

Hallo cleghinki.....


Also in der freien Natur sind sie sehr tief unter der Erde ,denke da haben sie es schon etwas wärmer als direkt am Boden.Also mit dem Kühlschrank das ist eine tolle Sache ,aber man sollte sie nicht Stören.In der Garage ist es sehr gut oder halt im Keller oder Gartenhaus .Das beste was man machen kann, ist eine Box so wie es die Pizzalieferanten haben zu benutzen da stellt man das ganze Formicarium rein und stellt es so in die Garage oder Gartenhaus usw.Wichtig ist es das sie nicht zu kühl gestellt werden.Ab und zu nachschauen was sie machen.

Mfg
Michael 35

Also eines ist sicher der Schwarmflug dieses Jahr wird garantiert nicht ausfallen :D

3

Dienstag, 12. Januar 2010, 08:36

Danke Michael 35,

klar stimmt ja, dass es etwas tiefer auch wärmer ist. Dann weiß ich das jetzt auch mal.
Ein Kühlschrank ist wohl nur tauglich, wenn er für nichts anderes benutzt wird.

Vielen Dank für die Mühe und LG
cleghinki

Michael 35

**Administrator**

  • »Michael 35« ist männlich

Beiträge: 359

Wohnort: 31177 Machtsum

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Meine Familie und meine Tiere, Motorrad BMWR1100RS

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Januar 2010, 19:41

Hallo cleghinki.....


Ja das denke ich auch .Also wir haben ein Getränkekühlschrank der im Winter nicht genutzt wird ,sowas ist Ideal um eine oder mehrere Kolonien zu Überwintern.Da kann man auch Elektronisch einstellen wie kalt es sein soll und das bleibt dann konstant.Also ich habe auch schon eine Kolonie gesehen wo die Farm inclusive Ameisen voller Frost war ,also richtig voll mit Eiskristallen.Diese Kolonie hat überlebt und das hat mich auch gewundert.Aber auf nummer sicher gehst du wenn du sie ordentlich verpackst und ab und an nachschaust wie es ihnen geht.

Mfg
Michael 35

Rolande

Autodidakt http://www.mobile-fotostudio.de/

  • »Rolande« ist männlich

Beiträge: 219

Hobbys: Digitalfotografie, Astronomie, Ameisen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Januar 2010, 01:57

Also ich habe das Glück, dass ich eine Garage habe, welche fürs Auto nicht genutzt wird.
Meine Meisen überwintern immer in der Garage.

Gruß Rolande

6

Samstag, 16. Januar 2010, 14:09

Meine Ameisen lasse ich auch in der Garage überwintern und denen gehts auch noch allen gut.

7

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 16:38

Ich habe zum Glück auch eine Garage, aber auch aus dem Grund, dass meine Versicherung mir dazu geraten hat. Ich bin hier versichert und total zufrieden!