Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Apocrita.de - Ameisenversand. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. Juli 2013, 19:00

Pheidole pallidula APOCRITA STARTER SET - "NATURALISTIC"

hallo

da ich seit einem jahr eine messor barbaurs kolonie habe denen es sehr gut geht bin ich am überlegn mir eine weitere kolonie zuzulegen,
das starterset APOCRITA STARTER SET - "NATURALISTIC" spricht mich optisch schon allein durch das aussewhen des beckens an. http://www.apocrita.de/Ameisen-Starter-S…uralistic-.html
da ich noch nie soldaten hatte würde ich mir Pheidole pallidula zulegen.
diese sind allgemein bekannt sehr freiheitsliebend. als ausbruchschutz würde ich wie bei den mesor barbarus mit parfin verwenden. ist das ausreichend oder gibt es noch tricks von anderen haltern?

bei dem starter set ist ja schon einiges dabei.
doch habe ich die befürchtung das vom "innen leben" nicht viel zu sehn sein wird. lohnt es sich eine farm mit zu bestellen bzw wird auch ytong/beton empfholen? (da ich es ihen gleich angenehm machen möchte und nicht ein jahr später sie durch vergrößerung ihres beckens stressen möchte)
gibt es sonst nochetwas auf was man nicht versichten sollte? (bestimmte lampen zag/nacht/ heizmatte.

ich sehe gerade nicht welche bohrung die arena hat aber ist es sinnvoll APOCRITA ANTHOME "YTONG UND ARENA" "anzukoppeln"?


danke für eure antworten! :)