Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Apocrita.de - Ameisenversand. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Falael

Profi

  • »Falael« ist männlich
  • »Falael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Über mich: Ich bin aktiv in der Ameisenhaltung seit Sommer 2011. Ich halte die Arten Tetramorium sp. und Camponotus ligniperdus.

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Schüler

Hobbys: Ameisen, DLRG

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. November 2012, 22:25

Diskussion zu Falaels Camponotus ligniperdus

Hier könnt ihr über meinen Camponotus ligniperdus - Haltungsbericht diskutieren, Fragen stellen und ähnliches.

LG Falael

Master

Profi

  • »Master« ist männlich
  • »Master« wurde gesperrt

Beiträge: 42

Hobbys: Insektenhaltung,Freunde treffen,chillen,

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. November 2012, 09:28

sehr schöner Haltungsbericht :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Wulf

Profi

  • »Wulf« ist männlich

Beiträge: 120

Über mich: Ich halte momentan Hauptsächlich Arten die Aggressiv sind und eine Soldat/Major Kaste besitzt. Darunter Pheidole und Messor und auch Tetramorium. Ich bin Seit gut 4 Jahren Ameisenhalter aber erst seit 2 Jahren richtig dabei. Die ersten Jahre habe ich es eher schleifen lassen also nur hin und wieder eine Kolonie.

Wohnort: Erfurt

Beruf: Schüler

Hobbys: Ameisenhaltung

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. November 2012, 10:22

Ein guter Bericht.
Mal eine Frage von mir:
Wie steht es um den brut stand? Waren bereits Arbeiterinnen vorhanden? Oder größere Larven?
MfG.

Falael

Profi

  • »Falael« ist männlich
  • »Falael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Über mich: Ich bin aktiv in der Ameisenhaltung seit Sommer 2011. Ich halte die Arten Tetramorium sp. und Camponotus ligniperdus.

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Schüler

Hobbys: Ameisen, DLRG

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. November 2012, 12:18

Hi,
Danke!
Nein es waren keine Arbeiterinnen oder größere Larven vorhanden. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass sie in der Natur schon soetwas hatte, weil für mich der Hinterleib ziemlich klein aussieht. Deshalb hatte ich ihr auch ein bischen Honig gegeben. Vielleicht wurde ja ihr Nest zerstört oder so?! Die Larven waren, als ich sie in den Keller stellte vieleicht ein bisschen größer als auf dem zweiten Bild.
LG Falael

Wulf

Profi

  • »Wulf« ist männlich

Beiträge: 120

Über mich: Ich halte momentan Hauptsächlich Arten die Aggressiv sind und eine Soldat/Major Kaste besitzt. Darunter Pheidole und Messor und auch Tetramorium. Ich bin Seit gut 4 Jahren Ameisenhalter aber erst seit 2 Jahren richtig dabei. Die ersten Jahre habe ich es eher schleifen lassen also nur hin und wieder eine Kolonie.

Wohnort: Erfurt

Beruf: Schüler

Hobbys: Ameisenhaltung

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. November 2012, 20:56

1.) Eila
2.) Emma^^
3.) Kristin

Das wären meine Vorschläge^^
Vieleicht gefällt dir ja einer.

Chrissi

Profi

  • »Chrissi« ist männlich

Beiträge: 37

Über mich: Ich halte Lasius flavus,Myrmica rubra,Messor barbarus,Lasius niger,Camponotus herculeanus,Pheidole spathifera,Temnothorax nylanderi,eine unbestimmte art aus Indonesien,eine art aus Australien warhscheinlich eine Tetramorium

Wohnort: Planet Erde

Beruf: Schüler

Hobbys: Aquaristik,Ameisen(haltung),lesen,schwimmen,Urzeitkrebse(haltung),Musik hören,mit Freunden Chillen,Warhammer Fantasy(Skaven)

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. November 2012, 22:13

Schöner Bericht,vergiss nicht nach der Winterruhe Weiter zu machen!Ich fände als name Adena gut!
Jeder dumme Junge kann eine Ameise zertreten.Aber alle Professoren der Welt können keine herstellen.
Arthur Schopenhauer